SEONAUTEN

powered by SUMAGO network

OPTIMIERTE
SEO GLOSSARE

Mehr Sichtbarkeit, mehr Besucher, mehr Leads

Schlaue deine Besucher auf,
mit optimiertem Basiswissen zu deinem Angebot

500+ Kunden. Start-ups, mittelständische Unternehmen und Konzerne.

Angebot optimiertes Glossar | SEONAUTEN

Unverbindliche und kostenlose Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Ich bin dein erster Ansprechpartner:

Inhaber & Geschäftsführer

Marco Janck

SEO Betreuung ist Chefsache

Telefon:
030 | 9599987-20
E-Mail:
support@sumago.de
Adresse:
Motzener Str. 12-14
12277 Berlin

oder einen Termin zum Video-Call buchen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

WAS IST DENN EIN SEO GLOSSAR?

Ein Glossar auf einer Webseite ist wie ein Hilfsbereich, der dir die Bedeutung von Wörtern erklärt, die auf der Seite benutzt werden. Stell dir vor, du liest etwas im Internet und triffst auf ein Wort, das du nicht verstehst. Dann kannst du im Glossar der Webseite nachsehen, und dort wird dir einfach und klar erklärt, was dieses Wort bedeutet. Es ist wie ein Mini-Wörterbuch, das direkt auf der Webseite zu finden ist, damit du schnell Hilfe bekommst, ohne die Seite verlassen zu müssen. Sehr praktisch, wenn du beim Lesen auf neue oder komplizierte Wörter stößt!

Optimierten Glossare können einen starken Einfluss auf die Sichtbarkeit deiner Seite entwickeln und stärken die interne Verlinkung.

DAS BRINGEN SEO GLOSSARE

Erfolgreiche Beispiele
Verlauf | Glossar | SEONAUTEN

Traffic-Steigerung von 0 auf 51.000 Besucher

bzw. ca. 20.000 € Ersparnis in Google Ads monatlich

Verlauf | Glossar | SEONAUTEN

Traffic-Steigerung aus Glossar +11.000 Besucher

bzw. ca. 11.000 € Ersparnis in Google Ads monatlich

Was kostet ein optimiertes SEO Glossar?

MEGA KMU - PAKET

Angebot optimiertes Glossar | SEONAUTEN

100 Begriffe = 100 Seiten

5.900 €

(sonst 9.900 €)

einmalig (netto)

REGULÄRE PREISE

Basis-Recherche 900 €

einmalig (netto) bis zu 100 Begriffen

Erstellung Inhalt Einzelseiten 99 €

einmalig (netto) je Seite (Text ca. 600-1.000 Worte) bei mindestens 100.

Grafik, Video und Einbau in WordPress wird extra berechnet

Wir erschaffen dauerhafte Werte

mit jeder erstellten oder optimierten Seite.

Kunden | Auswahl

Maul | Logo
Fischer | Logo
Conrad | Logo
TOPLINK | Logo
Bank of Scotland | Logo
Tonerpartner | Logo
Croset | Logo
Maul | Logo
Fischer | Logo
Conrad | Logo
TOPLINK | Logo
Bank of Scotland | Logo
Tonerpartner | Logo
Croset | Logo

DETAILS ZU SEO-GLOSSAREN

Hole dir jetzt mehr Besucher und spare bares Geld!

BEISPIELE FÜR SEO GLOSSARE

Glossar Übersichtsseite | SEONAUTEN
Glossar Übersichtsseite | SEONAUTEN
Glossar Übersichtsseite | SEONAUTEN
Beispiel Glossar | SEONAUTEN
Beispiel Glossar | SEONAUTEN
Beispiel Glossar | SEONAUTEN

UMFANG

SEO

Glossar-Worte-Strategie

Wir recherchieren in deinem Thema und auf deinen Seiten nach erklärungsbedürftigen Begriffen und prüfen diese auf vorhandenes Suchvolumen und den herrschenden Wettbewerb. Diese Begriffe sortieren wir dann in ein ausgewogenes A-Z Verzeichnis ein. 

Content

Erstellung von Einzelseiten

Für jeden recherchierten Begriff wird eine optimierte Einzelseite erstellt, die sich ausführlich mit dem Thema auseinandersetzt. Hier kommen Texte, Bilder und auch Videos zum Einsatz. Alles, was der User für ein besseres Verständnis benötigt. 

SEA

Ranking Analyse

Nach der Erstellung und Indexierung der Einzelseiten kontrollieren wir für dich ständig deren Ranking-Entwicklung und optimieren fortlaufend. Du bekommst monatlich dazu einen Report, damit du immer weißt, was gerade mit deinem optimierten Glossar geschieht.

Offpage

Nachoptimierung und Linkaufbau

Wenn du es wünschst, dann optimieren wir die Einzelseiten je nach Erfolgsverlauf weiter nach. Die Nachoptimierung ist in der Regel eine Mischung aus inhaltlicher Verbesserung und Linkaufbau für das Verzeichnis und deren Einzelseiten.

ABLAUF

SCHRITT 1

Kennenlernen per Telefon, Video-Call oder persönlich.

SCHRITT 2

Auftragserteilung, Anzahlung und Besprechung des Auftrages in einem Video-Chat. Übermittlung notwendiger Daten zur Auftragsumsetzung und Benennung möglicher Wunsch-Begriffe. 

SCHRITT 3

Keyword-Recherche durch uns und Priorisierung in Absprache nach Erfolgs-Schlüssel. Festlegung einer Liste mit zu optimierenden Begriffen.

SCHRITT 4

Erstellung, Strukturierung und Search-Optimierung der Text-Inhalte (WDF*IDF).

SCHRITT 5

Erstellung von Basis-Grafiken im Format 1200×628 (OpenGraph)

SCHRITT 6

Übergabe der Inhalte innerhalb von max. zwei Monaten

Hinweis

Der Einbau ist ebenfalls inklusive, wenn WordPress mit Elementor vorhanden ist. Andere Systeme auf Absprache.

So funktioniert SEO mit Glossaren

SEO GLOSSARE ERSTELLEN

Wenn es um die schnelle Umsetzung von SEO-relevanten Strategien und Taktiken geht, dann gehört ein optimiertes Glossar mit Sicherheit in die engere Auswahl an Maßnahmen. Glossare lassen sich gut skalieren, da es in vielen Themen-Komplexen hunderte sinnvoller Begriffe gibt, auf die man optimieren kann. Doch es gibt einiges zu beachten, damit man am Ende auch einen Nutzen erzeugen kann. Was genau man beachten sollten, zeigen dir die folgenden Informationen und Insights, die wir aus vielen Jahren SEO-Erfahrung zusammengetragen haben:

KEINE HAUPT-BEGRIFFE

Solltest du mit dem Gedanken spielen, dir ein optimiertes Glossar erstellen zu lassen oder selbst eines zu gestalten, dann beachte bitte, dass du es nicht für deine Haupt-Begriffe benutzt. Für diese solltest du immer Seiten hinter der Hauptnavigation nutzen. 

Diese Vorgehensweise hat zwei wesentliche Vorteile:

  • Diese Seiten sind immer von allen Seiten verlinkt und geben diesen Seiten dadurch eine hohe interne Priorisierung, was direkt auf das Ranking einzahlen kann

     

  • Die Seiten stehen direkt in deinem Aufmerksamkeitsfokus. Die Chance, dass du sie für die Optimierung dauerhaft optimierst, sind einfach deutlich höher, als wenn du Seiten in einem Neben-Verzeichnis hast.
Glossar | Begriffe | SEONAUTEN

SEO GLOSSAR IST KEIN ONE-PAGER

Viele Webmaster scheuen den Aufwand für jeden Begriff eine einzelne Seite anzulegen und packen dann alle Begriffe mit den Erklärungstexten direkt auf eine Seite (One-Pager). Doch genau damit verpufft die Chance eines Glossars auf gute Rankings. Stell dir vor, dass die Seite jetzt hundert oder deutlich mehr Begriffe thematisiert. Welchen Begriff soll sich Google dann davon aussuchen, um die Seite entsprechend auf den Ergebnisseiten zu platzieren? Du merkst, dass diese Art von Glossaren niemals erfolgreich sein kann. 

Also bedenke: Je Begriff eine eigene Seite!

GLOSSAR-THEMA

Bleibe in deinem Thema

Wenn du ein Glossar für deine Website erstellst, ist es wichtig, dass es eng mit deinem Hauptthema verbunden bleibt. Indem du dich auf Fachbegriffe konzentrierst, die direkt mit deinem Kerngebiet zu tun haben, stärkst du die thematische Relevanz deiner Seite. Das zeigt Suchmaschinen wie Google (und den Besuchern) klar, dass du dich ganz speziell darum kümmerst. Im Ideal-Fall nimmt dich Google und der Besuche als Experte wahr.

Das Beibehalten des Fokus auf dein Hauptthema im Glossar hat noch einen weiteren Vorteil: Es erhöht die Chance, dass die Inhalte deines Glossars den Besuchern wirklich weiterhelfen. Wenn jemand nach spezifischen Informationen sucht, die mit deinem Thema zu tun haben, und eine gut geschriebene, informative Erklärung in deinem Glossar findet, verbessert das seine Nutzererfahrung. Das kann dazu führen, dass Besucher länger auf deiner Seite bleiben, was wiederum ein gutes Signal an Suchmaschinen ist.

Chart | Glossar | SEONAUTEN
Chart | Glossar | SEONAUTEN

ERFOLGSAUSSICHTEN

Stärke deiner Marke

Der Erfolg eines optimierten Glossars hängt sehr stark von der Markenstärke der Webseite ab. Wenn du also gerade deine Seite als Start-Up ohne großes Werbe-Budget gestartet hast, dann wird es ein wenig dauern, bis dein Glossar entsprechende Stärke und Rankings bekommt. Anders sieht es bei starken Marken aus. Hier ist der Erfolg innerhalb von wenigen Wochen oder Tagen sichtbar. Nicht nur die Sichtbarkeit steigt, sondern auch der Traffic ist dann direkt festellbar. 

Din SEO Glossar benötigt Links

Dein Glossar ist kein einfacher Selbstläufer. Speziell, wenn dir die entsprechende Domain- oder Markenstärke fehlt, sind Links das Mittel deiner Wahl. Mit entsprechendem Linkaufbau, kannst du hier aber für Beschleunigung sorgen. Solltest du dabei Unterstützung benötigen, so helfen wir dir auch dabei gerne.

Am Ende muss ein Glossar direkte Besucher bringen!

WEITERE TIPPS

Auch ein in SEO Glossar braucht SEO

Die Einzelseiten für die Fachbegriffe deines Glossars sind im Grunde keine besonderen Seiten oder Zauber-Seiten. Auch sie benötigen stetige Weiteroptimierung, so wie jede andere Seite, die für Besucher sorgen soll. Und ja, das macht Arbeit, weil ein Grundsatz ändert sich auch beim Einsatz von optimierten Glossaren nicht:

Traffic und Aufmerksamkeit muss man sich erarbeiten!

Das Thema Conversion

Dein Glossar schafft dir Besucher, aber bringen diese auch echten Umsatz? Grundsätzlich kann man das zu Beginn nicht genau sagen, weil es an dir liegt, was du den Besuchern von Seiten mit bestimmten Fachbegriffen zur Conversion anbietest. Umsatz ist sicherlich ideal, aber bedenke, dass du auch mit SEO-Traffic Marken-Sichtbarkeit in (d)einem Thema erzeugen kannst. Es muss nicht immer direkt zu Umsatz führen. Wichtig ist aber, dass du dir Gedanken machst und schaust, wie du das Maximum herausholen kannst. Die Grundlage für Marke ist aber Sichtbarkeit und das kann ein SEO Glossar mit der Hilfe von Suchmaschinenoptimierung schaffen.

WEITERE BEGRIFFE

Im Zusammenhang mit SEO Glossaren tauche auch die folgenden Begriffe auf:

glossar, Suchmaschinen, Suchmaschinenoptimierung, SEO, fachbegriffe, arbeit, abschlussarbeit, bachelorarbeit, plagiatsprüfung, fremdwörter, abkürzungen, abkürzungsverzeichnis, lektorat, erklärung, leser, beispiel, text, masterarbeit, formatierung, erläuterungen, fließtext, fußnoten, korrekturlesen, seminararbeit, definition, eintrag, literaturverzeichnis, quelle, eigennamen, schreiben, facharbeit, zitierweise, hausarbeit, tabellenverzeichnis