Searchmetrics Suite Task Management und Reporting

Searchmetrics hat mich mit der Searchmetrics Suite seit Jahren begeistert und sie ist aus meiner täglichen Arbeit im Bereich SEO kaum noch weg zu denken. Ein paar Highlights, die mir aktuell wichtig sind möchte ich hier kurz ansprechen.

Variable Rankingermittlung

Durch die Möglichkeit in der Searchmetrics Suite auf Projektbasis zu arbeiten, haben sich im letzten Jahr ganz neue Möglichkeiten und Handlungsoptionen ergeben. Als eine sehr wichtige Möglichkeit hat sich die variable Nutzung der Rankingermittlung herausgestellt. Grundsätzlich werden die Abfragen nach Credits abgerechnet. Es macht als Agentur also Sinn zu schauen, wo man welche Kapazitäten braucht. Im „Normalbetrieb“ hat es sich als sinnvoll heraus gestellt, zweimal wöchentlich die Rankings zu ermitteln. Ich kenne auch viele Nutzer, die eine wöchentliche Ermittlung „fahren“. Im Grunde ist es eine Frage der Priorisierung. Ich persönlich sehe sehr gerne öfter was. Es verschafft mir ein besseres Gefühl für die Veränderungen und Reaktionen.

In der letzten Zeit hat es sich jedoch als Glücksfall heraus gestellt, dass die Searchmetrics Suite die Möglichkeit bietet, bis zu 5 x wöchentlich Rankings zu ermitteln. Der Grund liegt im Thema „blaue Briefe“. Klar, eine erhöhte Ermittlungsdichte von Rankings ist keine direkt passende Reaktion, aber nicht alles im Thema SEO ist sachlich. Gerade der „Blauer Brief“ ist ein hochemotionales Thema. Ich kenne viele Berater, die an dieses Thema völlig sachlich rangehen. Doch in Wirklichkeit liegen auf Kundenseite oft die Nerven blank und darauf sollte ein guter Berater im Bereich SEO reagieren können. Erhöhte Ermittlungsintervalle haben da schon Wirkung und dafür liebe ich die Searchmetrics Suite.

In der nächsten Zeit wird die Searchmetrics Suite außerdem um wichtige Möglichkeiten erweitert auf die ich hier kurz hinweisen möchte.

Task Management in der Searchmetrics Suite

Workflow und Arbeitszuteilung bzw. -verteilung sind wichtige Punkte im Bereich SEO. Das haben wir ja in den letzten Jahren gelernt und somit eine Menge aus dem Themenbereich Projektmanagement übernommen. Die Searchmetrics Suite geht diesen Weg jetzt auch und das ist sehr gut. Das neue Task Management wird die Suite im Bereich der Footer-Navigation erweitern. Hier wird dieser über das Feld Tasks angesteuert. Daraufhin öffnet sich der Task Manager als Fenster.

Im Grunde ist das Handling dann ganz einfach. Einfach neue Task anlegen und benennen. Dabei ist es möglich die Tasks Mitarbeitern zuzuweisen und mit Deadlines zu versehen. Über ein Textfeld kann man die Aufgabe dann erläutern, denn nicht alles ist ja mit einer Überschrift zu vermitteln.

Taskmanagement in der Searchmetrics Suite

Auch ist es möglich direkte Sprünge in bestimmte Bereiche der Suite zu hinterlegen und die Aufgabe damit zu taggen.

Searchmetrics Task Manager

Alle angelegten Aufgaben, werden dann in der Übersicht übersichtlich abgelegt. So kann auf einfach Art und Weise ein Workflow von Aufgaben angelegt werden, was gerade das Arbeiten in Teams erleichtert und Head Ofs mehr Übersicht gibt.

searchmetrics-task-3

Ich werde das Handling in der kommenden Zeit sehr intensiv nutzen und entsprechend berichten. Gerade, weil ich sehr lange darauf gewartet habe.

Reporting Erweiterungen

Auch im Bereich des Reportings wird es in der kommenden Woche Erweiterungen geben, die ich hier kurz vorstellen möchte.

Erstmalig kann man nun Basisreports selbster anlegen und diese auch entsprechend kopieren. Das macht das Handling deutlich einfacher und das bei der Möglichkeit auch individuell zu Reporten. Die entsprechende Oberfläche für die Zusammenstellung wurde im Zuge dieser Neuerung entsprechend erweitert.

Searchmetrics Suite Reports

Insgesamt zeigt Searchmetrics wieder, dass intensiv gearbeitet wird. SEOs sind zwar ungeduldig und möchten immer gerne alles sofort haben, aber man lernt schon ziemlich früh, dass gute Sachen in der Enstehung ein wenig Zeit brauchen.

Searchmetrics ist mit der Suite auf einem guten Weg und ich bin sehr froh, dass wir uns für die Lösung entscheiden haben.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.